Aktuelle Veranstaltungen in Oberösterreich (Vorträge & Exkrusionen) unter

BirdLife Oberösterreich

Biologiezentrum Linz

Naturkundliche Station der Stadt Linz

Naturschutzbund Oberösterreich

Die folgenden Termine sind chronologisch rückläufig geordnet.

2017

11. Mai 2017 'Aktuelles vom Naturschutzbund'

Dauer: 19 bis 20 Uhr

Der Naturschutzbund ist eines der ältesten Naturschutzorganisationen Österreichs. 2013 feierte der "Anwalt der Natur" sein 100jähriges Bestehen. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, wertvolle Naturlandschaften zu schützen und somit die Lebensräume bedrohter Tier- und Pflanzenarten zu erhalten. Der gemeinnützig politisch unabhängige Verein setzt sich gegen Naturzerstörung ein, kauft und betreut schutzwürdige Grundstücke, führt Artenschutzprojekte durch, berät in Naturschutzfragen, organisiert Vorträge, Exkursionen, Ausstellungen und vieles mehr.

Ort: Biologiezentrum Linz, J.-W.-Klein-Straße 73, 4040 Linz/Dornach

Mehr Informationen hier!

Referentinnen: Julia Kropfberger & Mag. Heidi Kurz, Naturschutzbund Oö.

 

Keine Anmeldung erforderlich!

Die Veranstaltung ist kostenlos!

29. April 2017 'Ins Revier der Heidelerche'

Dauer: 8 bis 10 Uhr

Wir besuchen eines der wenigen Gebiete in Oberösterreich, in denen die Heidelerche noch brütet. Entlang des Elzer Pechöl-Rundweges werden wir nicht nur nach der Lerche Ausschau halten, sondern vielleicht auch den Gartenrotschwanz und den Waldlaubsänger entdecken.

Kosten: Erwachsener € 8,- Euro / Kind (6 bis 12 Jahre) € 4,- Euro; Naturschutzbund-Mitglieder und VKB-Kunden, bei Vorlage der entsprechenden Karte, gratis!

Treffpunkt: Parkplatz Bahnhof, 4292 Kefermarkt

Leitung: Mag. Heidi Kurz, Naturschutzbund Oberösterreich

 

Keine Anmeldung erforderlich!

22. April 2017 'Besuch bei den Bibern'

Dauer: 9 bis 11 Uhr

Im Auwald zwischen Steyregg und der Donau, an den Ufern des Mühlviertler Donauzuflusses dürfen die größten Nagetiere Europas ihre Lebensräume noch selbst gestalten. Ihre Aktivitäten führen dazu, dass ein reichhaltiges, dynamisches Landschaftsmosaik entsteht, von dem auch viele andere Tier- und Pflanzenarten profitieren. Bei Schönwetter können die Biberspuren von der Zille aus betrachtet werden!

Kosten: Erwachsener € 8,- Euro; Kind (6 bis 12 Jahre) € 4,- Euro; für Naturschutzbund-Mitglieder und VKB-Kunden, bei Vorlage der entsprechenden Karte, gratis!

Treffpunkt: Parkplatz, Am Freizeitpark 2, 4221 Steyregg

Leitung: Mag. Heidi Kurz, Naturschutzbund Oberösterreich

 

Keine Anmeldung erforderlich!

18. Februar 2017 'Beringung von Wintervögeln' - Ornithologische Forschungsstation Steyregg

Dauer: 8 bis 10 Uhr

Im Auwald zwischen Steyregg und der Donau, am Ufer des Mühlviertler Donauzuflusses, liegt die seit 1957 betriebene Forschungsstation. Nach dem behutsamen Fangen mit speziellen Netzen werden die Vögel mit einem Aluring am Bein versehen, vermessen, gewogen und wieder in die Freiheit entlassen.

Kosten: Erwachsener € 10,- Euro/Kind € 5,- Euro; für Naturschutzbund-Mitglieder und VKB-Kunden gratis!

Anmeldung: erforderlich unter heidi.kurz@naturschutzbund.at

Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben!

 

Die Veranstaltung entfällt bei starkem Regen- oder Schneefall!

2016

21. Mai 2016 'Vogelkundliche Führung' - Europaschutzgebiet Maltsch

Dauer: 7 bis 9:30 Uhr; keine Anmeldung erforderlich

Treffpunkt: NATURA 2000-Infozentrum des Naturschutzbundes Oberösterreich, Marktplatz 2, 4262 Leopoldschlag

Ausrüstung: wetterfeste Outdoor-Kleidung, Wanderschuhe, evtl. Verpflegung

Kosten: 10,- Euro/Person; Naturschutzbund-Mitglieder freiwillige Spenden!

Auf österreichischer Seite wandern wir entlang der Maltsch am Grünen Band Europas flussabwärts. In den Feucht- und Überschwemmungswiesen brüten Bekassine, Wachtelkönig und Braunkehlchen. Auch Birkhuhn, Neuntöter und andere Vogelarten finden hier einen geeigneten Lebensraum.

22. April 2016 'Vögel rund um Haus und Hof' - Kefermarkt (OÖ) - Landesbildungszentrum Schloss Weinberg

Im Lebensraum Bauernhof bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für die Ansiedlung unterschiedlicher Singvogelarten. Welche Singvögel jeden Frühling Einzug in die heimischen Gefilde halten, wo sie sich warum niederlassen, wie ihr Gesang klingt und wie sie aussehen, erfahren Sie bei diesem Streifzug durch den ländlichen Raum, der mit viel Wissenswertem zu ökologischen Ansprüchen einzelner Arten, zu Ansiedlung und deren Steuerungsmöglichkeiten, zu Artenschutz und vielem mehr auch dazu einladen soll das eigene Umfeld um seltene Vogelarten zu bereichern.

Teilnahmegebühr: 15,-/Person

Vortrag & Exkursion; 15 bis 19 Uhr; Anmeldung unter 050-6902-1500 oder unter

2015

26. September 2015 'Vogelberingung im Auwald bei Steyregg'

Dauer: 8 bis 11:30 Uhr

Bei der Ornithologischen Forschungsstation Steyregg, mitten im Auwald, darf hautnah miterlebt werden, wie die Vögel mit speziellen Netzen gefangen, mit einem nummerierten Ring am Bein versehen, vermessen und wieder freigelassen werden. Dies dient der wissenschaftlichen Vogelberingung. Eine Fahrt mit der Zille auf dem seichten Donauzufluss bietet Familien (Kinder ab 8 Jahren) und einzelnen Interessierten ungewohnte Beobachtungen aus der Wasservogel-Perspektive!

Kosten: 20,- Euro/Familie; 8,- Euro/Person

Anmeldung: 0732-7720-52101 oder bio.portier@landesmuseum.at

Bei Starkregen entfällt die Veranstaltung!

29. August 2015 'Vogelberingung an der Ornithologischen Forschungsstation Steyregg'

Dauer: 7 bis 10 Uhr; keine Anmeldung erforderlich

Im Auwald zwischen Steyregg und der Donau, am Ufer des mühlviertler Donauzuflusses, liegt die seit 1957 betriebene Forschungsstation. Nach dem behutsamen Fangen mit speziellen Netzen werden die Vögel mit einem Aluring am Bein versehen, vermessen, gewogen und wieder in die Freiheit entlassen.

Kosten: 10,- Euro/Person; für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren, Naturschutzbund- und BirdLife-Mitglieder freiwillige Spenden!

Anmeldung: heidi-kurz@gmx.at

Bei Starkregen entfällt die Veranstaltung!

Fotos: Heidi Kurz

18. Juni 2015 'Vogelberingung' - Biologiezentrum Linz

Dauer: 19 bis 20:30 Uhr; keine Anmeldung erforderlich

Die Vogelberingung ist eine wissenschaftliche Arbeitsmethode, die der Erforschung des Lebens der Vögel dient und seit 1899 auf der ganzen Welt angewendet wird. Im Garten des Biologiezentrums werden die Vögel mit speziellen Netzen gefangen, mit kleinen Aluringen am Bein individuell markiert, Geschlecht und Alter bestimmt, vermessen und gewogen. Beringungsergebnisse dienen sowohl dem Naturschutz als auch der Forschung. Darüber hinaus ist es die effektivste Methode zur Erforschung von Biologie, Ökologie, Zugbewegungen, Reproduktionsbiologie und Populationsentwicklung der Vögel, die ganz unmittelbar auch dem Vogelschutz dient.

30. Mai 2015 'Vögel rund um Haus und Hof' - Kefermarkt (OÖ) - LBZ Schloss Weinberg

Vortrag & Exkursion; 14:30 - 18:30; Anmeldung unter 050-6902-1254 oder unter

16. Mai 2015 'Vogelkundliche Führung' - Europaschutzgebiet Maltsch

Dauer: 6 bis 9 Uhr; keine Anmeldung erforderlich

Treffpunkt: NATURA 2000-Infozentrum des Naturschutzbundes Oberösterreich, Marktplatz 2, 4262 Leopoldschlag

Ausrüstung: wetterfeste Outdoor-Kleidung, Wanderschuhe, evtl. Verpflegung

Kosten: 10,- Euro/Person; für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren, Naturschutzbund- und BirdLife-Mitglieder freiwillige Spenden!

Auf österreichischer Seite wandern wir entlang der Maltsch am Grünen Band Europas flussabwärts. In den Feucht- und Überschwemmungswiesen brüten Bekassine, Wachtelkönig und Braunkehlchen. Auch Birkhuhn, Neuntöter und andere Vogelarten finden hier einen geeigneten Lebensraum.

Anmeldung: heidi-kurz@gmx.at

Fotos: Andreas Abfalter

24. April 2015 'Vögel rund um Haus und Hof' - 4076 St. Marienkirchen an der Polsenz, Obstlehrgarten, Furth 31

Vortrag & Exkursion; 14:30 - 18:30; Anmeldung unter 050-6902-1254 oder unter

19. April 2015 'Frühlingserwachen' - Biologiezentrum Linz

Dauer: 14 bis 17 Uhr; keine Anmeldung erforderlich

An diesem Nachmittag bietet sich für Familien die einmalige Gelegenheit, die wissenschaftliche Vogelberingung kennenzulernen. Wildlebende Vögel werden im Garten des Biologiezentrums mit speziellen Netzen behutsam gefangen und nach dem Beringen, Vermessen und Abwiegen wieder freigelassen.

Wiederfunddaten liefern wertvolle Informationen über das Leben der Vögel und dienen sowohl dem Naturschutz als auch der Forschung.

Kosten: freiwillige Spenden

Bei Schlechtwetter findet ein Ersatzprogramm statt!

11. April 2015 'Tag der offenen Tür' - Ornithologische Forschungsstation Steyregg

Dauer: 9 bis 15 Uhr; keine Anmeldung erforderlich

Kosten: freiwillige Spenden

Ersatztermin bei Starkregen ist der 26. April 2015

2014

11. Oktober 2014 'Abtragen der Eisvogelbrutwand' an der Waldaist - Bezirksgruppe Freistadt des Naturschutzbundes Oberösterreich

Dauer: 9 - 12 Uhr; Treffpunkt: Parkplatz beim ehemaligem Gasthaus im Riedlhammer, 4293 Gutau; Ausrüstung: Gummistiefel, Flachspitzhacke, Spaten und Schaufel

21. September 2014 'Herbstzug-Vogelberingung' im nordöstlichen Mühlviertel - Kefermarkt (OÖ)

Das Hauptziel der Beringung ist die Sammlung von Daten, die der Forschung und dem Naturschutz dient. Deshalb wird den mit Netzen gefangenen Vögeln ein nummerierter Ring am Bein angelegt. Vor der Freilassung erfolgen die Bestimmung von Art, Geschlecht und Alter sowie das Vermessen und Abwiegen. Dauer: 7 - 9 Uhr; Treffpunkt: Parkplatz Bahnhof Kefermarkt; Anmeldung: heidi-kurz@gmx.at oder 0664 1912846; die Veranstaltung entfällt bei starkem Regen.

17. Mai 2014 'Vögel rund um Haus und Hof" - Kefermarkt (OÖ) - LBZ Schloss Weinberg

Vortrag & Exkursion; 14:30 - 18:30; Anmeldung unter 050-6902-1254 oder unter

11. Mai 2014 'Ins Revier des Wendehalses' - Lasberg (OÖ) - Elz

Exkursion der I naturschutzbund I -Bezirksgruppe Freistadt

Dauer: 8 - 10 Uhr; Entfällt bei Starkregen!

Näheres unter...

9. Mai 2014 'Vögel rund um Haus und Hof' - Schörfling am Attersee (OÖ) - Gemeindeamt

Vortrag & Exkursion; 14:30 - 18:30; Anmeldung unter 050-6902-1254 oder unter

2013

5. Oktober 2013 'Nistkasten-Aktion' mit 13 Kindern der Dorfgemeinschaft Elz - Lasberg (OÖ)

Dauer: 13:30 bis 16 Uhr

13. Juni 2013 'Das grüne Klassenzimmer' mit den Schülern der 2. Klasse VS Kefermarkt - Parkanlage LBZ Schloss Weinberg (OÖ)

11. Mai 2013 'Vögel rund um meinen Hof' - Kefermarkt (OÖ) - LBZ Schloss Weinberg

Vortrag & Exkursion; 8:30 - 12:30; Anmeldung unter 050-6902-1254 oder unter

4. Mai 2013 'Ins Revier des Wendehalses' - Lasberg (OÖ) - Elz

Exkursion; 8 - 11 Uhr; Anmeldung unter 0664-1912846 oder heidikurz@gmx.at

1. März 2013 'Vogelkundlicher Vortrag in Bildern' - Gasthaus Sepp'n Wirt - Lasberg (OÖ) - Elz

2012

28. Juli 2012 'Natur ER-LEBEN' - Kefermarkt (OÖ) - Ledermühle - Feldaist

Eine spannende Sinnesreise für Kinder von 5-7 Jahren! Dauer: 16-18 Uhr

14. Juli 2012 'Abenteuer am Fluss' - Kefermarkt (OÖ) - Ledermühle - Feldaist

Für Natur- Freaks von 8-10 Jahren! Dauer: 16-19 Uhr

Februar 2012 'Hilfe für nischenbrütende Singvögel' - VS Kefermarkt (OÖ)

Als besonders geschickte HandwerkerInnen erwiesen sich die Mädchen und Jungen der beiden 4. Klassen der Volksschule Kefermarkt beim Bau eines Halbhöhlen-Nistkastens. Ein besonderer Dank gilt der Firma Holz-Design Wolfgang Danner für die perfekten Zuschnitte der Fichtenbretter.